DJ Nils Grundmann

 

Stop Making Sense“ war Anfang der 90er die Party im kir, auf die sich alle Szenen einigen konnten.
Waver, Britpopper, Gruftis, punkiges und alternatives Volk kam jeden Montag zusammen, um gemeinsam zur
„Musik der 70er und 80er Jahre“ abzufeiern, wie es launig auf dem Flyer hieß. Die Hütte ist brechend voll, alles strömt auf die Tanzfläche und kommt nie wieder runter! Für jeden Nischen-Geschmack ist etwas dabei, und die Gassenhauer finden sowieso alle geil.